Netzwerk

Gebündelte Energie für Nordhessen

„Herkulesprojekt Energiewende“ – es ist kein Zufall, dass ein Professor aus Kassel diesen Ausspruch geprägt hat. Nicht nur, weil dort der Herkules steht, sondern auch weil sich in Kassel und Gesamt-Nordhessen zahlreiche Institute, Verbände und Unternehmen mit Fragen der Energiewende, der zukünftigen Energieversorgung und der regionalen Wertschöpfung beschäftigen.

Stadtwerke Wolfhagen vernetztDie Stadtwerke Wolfhagen arbeiten unter anderem mit diesen Partnern zusammen:

 

Stadt Wolfhagen

2001 sind die Stadtwerke als GmbH hervorgegangen aus einem Eigenbetrieb der Stadt. Die Zusammenarbeit ist bis heute eng und ermöglicht in Wolfhagen und seinen Stadtteilen schnelles Handeln.

www.wolfhagen.de

BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen

Energiekunden werden von Abnehmern und Zuschauern zu Miteigentümern, Mitgestaltern und Mitverdienern. Die BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen bringt die lokale Energiewende entscheidend voran. Mit der bundesweit einzigartigen Bürgerbeteiligung an ihrem kommunalen Stadtwerk steht sie für die Demokratisierung der Energieversorgung und sichert die Teilhabe an der regionalen Wertschöpfung.

www.beg-wolfhagen.de

Stadtwerke Union Nordhessen

Die Stadtwerke Union Nordhessen (SUN) ist ein Zusammenschluss aus sechs Stadtwerken in der Region mit dem Ziel, die Energiewende in Nordhessen voranzutreiben. Mitglieder sind die Stadtwerke aus Bad Sooden-Allendorf, Eschwege, Homberg (Efze), Kassel, Witzenhausen und Wolfhagen. Geschäftsführer sind Dipl.-Ing. Martin Rühl von den Stadtwerken Wolfhagen und Dr. Thorsten Ebert von den Städtischen Werken Kassel.

www.sun-stadtwerke.de

Energie2000 e.V.

Energieagentur des Landkreises Kassel; www.energie2000ev.de

Fraunhofer IWES

Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Kassel ; www.iwes.fraunhofer.de

Fraunhofer IBP

Fraunhofer-Institut für Bauphysik; www.ibp.fraunhofer.de

Universität Kassel

www.uni-kassel.de

deENet

Regionales Unternehmens- und Technologienetzwerk der dezentralen Energie- und Effizienztechnologien; www.deenet.org

 

 


 

Aktuelles von den Stadtwerken:

 

Abkochgebot in Merxhausen aufgehoben

Das Trinkwasser in Merxhausen ist bedenkenlos genießbar. Das Wasser im Bad Emstaler Ortsteil entspricht den strengen Standards der Trinkwasserverordnung.

Mehrere Trinkwasserproben kamen in den letzten Tagen allesamt zu dem Ergebnis, dass das Wasser frei von unerwünschten Keimen ist. Im Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle war am 7. August eine geringe Konzentration von Kolibakterien festgestellt worden.

Weiterlesen ...

Strom von hier

Stadtwerke-Wolfhagen-Strom-regional-versorgt

Ökostrom RE

Oekostrom RE

EINFACHER WECHSEL

Kundenportal

Stadtwerke Wolfhagen GmbH

Siemensstraße 10
34466 Wolfhagen

Telefon: 05692 - 99634-0
Telefax: 05692 - 99634-19