Stadtwerke Wolfhagen Service
Stadtwerke Wolfhagen WhatsApp
Stadtwerke Wolfhagen Portal

Grün - Günstig - Ganz nah: Mieterstrom der Stadtwerke Wolfhagen

Das Mieterstrom-Angebot der Stadtwerke Wolfhagen GmbH für die Mieter im KVK-Immobilienkomplex Kasseler Straße / Warmetalstraße in Habichtwald-Ehlen lohnt sich.

Schon bei einem Jahresverbrauch von 1.000 Kilowattstunden sparen Sie mehr als 100 Euro im Vergleich zur Strom-Grundversorgung (Stand 02 / 2024).  

Jede Mietpartei kann vom Angebot profitieren. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Ihr Strom ist günstig - die Kilowattstunde kostet deutlich weniger als in Standard-Tarifen oder der Grundversorgung.
  • Ihr Strom ist grün - zuallererst wird die Energie der PV-Anlage auf den Hausdächern verbraucht. Der Reststrom aus dem Netz ist zertifizierter Ökostrom der Stadtwerke Wolfhagen.
  • Ihr Strom ist ganz nah - vom Hausdach bis zur Steckdose: Näher geht es nicht. Und den restlichen Strombedarf liefern Ihnen die Stadtwerke Wolfhagen, Ihr Stadtwerk aus der Nachbarschaft.
    Und weil der Solarstrom vom Dach zuerst für Ihre Heizung genutzt wird, profitieren Sie doppelt: Neben den Stromkosten sinken auch die Heizkosten!

Der Wechsel zum Mieterstrom ist einfach!

Schließen Sie einen Liefervertrag über den Tarif Wohlfühlstrom öko direkt ab und zum nächstmöglichen Termin beliefern wir Sie mit dem grünen, günstigen und ganz nahen Strom. Das Vertragsformular sendet Ihnen der Kundenservice der Stadtwerke gerne zu - per Post oder per E-Mail.

Fragen und Antworten zum Mieterstrom der Stadtwerke Wolfhagen

Was ist Mieterstrom?

Mieterstrom ist die Versorgung der Bewohner eines Mehrparteienhauses mit Strom, der direkt in dem Gebäude bzw. auf dem Dach des Gebäudes erneuerbar erzeugt wird. Dieser ökologische Strom fließt nicht durch das öffentliche Stromnetz zu den Verbrauchern im Haus.

Wie funktioniert die Versorgung mit Mieterstrom?

Der Mieterstrom kann von allen Parteien des Hauses gleichberechtigt genutzt werden: Jede Partei kann einen Mieterstrom-Liefervertag abschließen und die Vorteile genießen.

Solange Strom erzeugt wird, wird er zunächst genutzt, um Heizenergie zu erzeugen. Dies senkt so die Kosten aller Bewohner. Strom, der hierfür nicht benötigt wird, kann von den Mietern direkt verbraucht werden. Darüber hinaus verfügbarer Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist.

Genügt die Stromerzeugung des Gebäudes nicht, wird der Reststrom von den Stadtwerken Wolfhagen aus dem öffentlichen Stromnetz geliefert. Auch dieser Strom ist selbstverständlich zertifizierter Ökostrom.

Schaubild-Mieterstrom-Wohlfuehlstrom-oeko-direkt-Stadtwerke-Wolfhagen

Warum ist der Mieterstrom der Stadtwerke günstiger als Standard-Tarife?

Zum einen, weil der Strom aus der PV-Anlage sehr günstig produziert wird. Zum anderen, weil für die Kilowattstunden, die direkt verbraucht werden, keine Netznutzungsentgelte gezahlt werden müssen. Auch Konzessionsabgabe und Stromsteuer entfallen.

Stromengen, die nicht auf dem Hausdach erzeugt werden, beschaffen die Stadtwerke Wolfhagen am Strommarkt.

Aus beiden bilden die Stadtwerke einen Strompreis, sodass die Bewohner des Hauses für jede Kilowattstunde - ganz gleich, woher sie kommt - den gleichen Preis zahlen.

Wie kann ich den Mieterstrom nutzen?

Es ist ganz einfach. Schließen Sie einen Liefervertrag über den Tarif Wohlfühlstrom öko direkt ab und zum nächstmöglichen Termin beliefern wir Sie mit dem grünen, günstigen und ganz nahen Strom. Das Vertragsformular können Sie beim Kundenservice der Stadtwerke anfragen.

Aktuell ist unser Angebot verfügbar für die Mieter im KVK-Immobilienkomplex Kasseler Straße / Warmetalstraße in Habichtwald-Ehlen.

Eine technische Umrüstung ist nicht notwendig.